Sonntag, 2. Mai 2021

Party...

9 Jahre sind es jetzt schon her, dass Len unser Leben bereichert! Was für ein wundervolles einzigartiges Geschenk von Gott!
Er ist so ein fröhlicher aber auch sensibler Junge, kreativ, liebt Musik und bewegt sich gern💕


Das muss natürlich gebührend gefeiert werden❣️




Sein Wunsch zum Frühstück - Brezeln 🥨 


Am Samstag gabs dann noch Geburtstagskuchen mit Freunden

Da Feiern toll und wichtig ist, haben wir am Sonntag nochmal mit Freunden aus der Gemeinde gefeiert. Aber nicht unser gehen, sondern unser noch hier sein:-)

 
Nochmal Alphakurs mit meinen Mädels geschaut und dann gabs viel leckeres Essen, ein bisschen Regen, gute Stimmung, Geburtstagskuchen für Len und eine meiner Freundinnen....











...Crêpekuchen zum Nachtisch


Len und seine 2 Freunde aus der Schule 







... und Blumen die der 5jährige Sohn meiner Freundin uns unbedingt schenken wollte. Selbst ausgesucht 💕



Nochmal leckere koreanische kalte Nudeln zum Mittagessen gegessen - liebevoll hergerichtet von meinem tollen Mann. Zwischen Kistenpacken und Abschiedsschmerz tut so ein leckeres Essen richtig gut.

Lotze hatte nochmal Andacht im Schulgottesdienst für die Grundschüler von Noah. Len und Luca haben sich beide mächtig gefreut, dass ihr Papa in die Schule kam.



Und am Freitag war es dann soweit - der letzte Schultag für die beiden in Noah....Luca war nur kurz dort aber trotzdem viel es auch ihr nicht leicht und beide würden sooooo gerne weiter nach Noah gehen.
Für Schüler und Lehrer haben wir ein kleines Abschiedsgeschenkchen vorbereitet.



Und die Lehrer und Schüler hatten eine tolle Abschiedsparty für Len und Luca vorbereitet. So schön und gleichzeitig so schmerzhaft.... Abschiede sind nicht leicht.



Eigentlich sollte heute seit langem mal wieder ein Festival stattfinden, aber aufgrund von steigenden Covidzahlen, wurde es dann doch kurzfristig abgesagt. So schade, weil wir nochmal einige Freunde aus dem Kindi eingeladen hatten und sie so jetzt nicht mehr sehen konnten.

Aber da die Zutaten für süße kleine Bällchen schon gekauft waren, haben wir die heute einfach nach der Joyjoy gemacht und so auch gleich fürs nächste Festival geübt. Irgendwann, irgendwann ist es wieder soweit...







Mit diesen beiden tollen Ladies hab ich eine Kleingruppe geleitet bzw. es versucht :-)
Schon vor kurzem hatten wir dieses leckere jeder bringt was mit Abschiedsfestchen und heute gabs noch ein Geschenk. 



Stäbchen mit Lotzes und meinem Namen - sooooo cooooooll!





Und hier seht ihr meine 3 Ermutigerinnen/Mitragerinnen/Mitweinerinnen/Mitfreuerinnen....
wir haben uns jede Woche zum Austausch und Gebet getroffen. Das war sehr wertvoll für mich und ich werde diese 3 und die Zeit mit ihnen sehr vermissen! Im Ausland sind solche Freunde soooo wichtig!


 
4 Nations - Australien, USA, Japan und Deutschland - aber eins in Jesus!

Keine Kommentare: