Montag, 18. Juni 2018

Alltag ...oder auch nicht...

Seit dem Kindistart im April war schon einiges los! Da ich jetzt zu den ganzen Events 2x gehen darf, wird auch mir nicht langweilig.

Hier Cookies machen - zuerst Len..


dann Luca. 
In der gleichen Woche gabs dann noch Yakisobaparty für alle - Eltern eingeschlossen.
Yakisoba sind gebratene Nudeln mit Weisskrau, Karotten und Fleisch oder Würstle. Wir lieben Yakisoba 😍

Für den Muttertag wurde im Kindi und zu Hause kräftig gebastelt.

Als nächstes Stand ein gemeinsamer Ausflug mit den Kindern auf dem Programm. Zuerst mit allen Kindern in Lucas Altersstufe.
Neben den gemeinsamen Spielen, im zu Fuss erreichbaren Park, darf das Obento natürlich nicht fehlen. Darauf freut sich Luca immer am meisten im Kindi  😍

Und hier 3 Tage später mit Len und seinen Altersgenossen

Zum Glück viel uns rechtzeitig auf, dass Lens Reisepass abläuft. Bei einem Anruf auf der Botschaft wurde uns dann noch nahegelegt, eine deutsche Geburtsurkunde für Len zu beantragen. Da gings dann los mit Internetrecherchen, Telefonaten und Ämtergängen.
Die japanische Geburtsurkunde mussten wir in Tokyo auf dem Auswärtigenamt bestätigen lassen, dass sie auch echt ist, dann musste das alles von einem beglaubigten Übersetzer übersetzt werden, von uns Eltern war auch noch dies und das notwendig bis wir den Antrag zusammen mit dem Antrag für den neuen Reisepass  in Tokyo auf der deutschen Botschaft abgeben konnten. 
Da Len auch persönlich erscheinen musste inclusive beider Eltern, machten wir uns als Familie auf den Weg.
Um die lange Zugfahrt und das Warten zu entschädigen, gingen wir danach noch in einen schönen Park und zum Spielplatz.
Toller Park direkt gegenüber der deutschen  Botschaft.
Als das dann erledigt war, konnten wir für beide Kinder ein neues Visum beantragen.  Auch hier einiges an Papierkram und Ämtern notwendig bevor wir den Antrag einreichen konnten.
Len gehört nun zu den ältesten im Kindi. Jeden Tag darf eine festgelegte Gruppe von 4 Kindern kleine Aufgaben übernehmen wie mit der Lehrerin die Kinder grüssen im Morgenkreis, Tee ausschenken beim Mittagessen und die Teekanne wieder abspülen. Len macht das immer richtig Spass!
Letzten Samstag stand dann Spass mit Papa im Kindi auf dem Programm. 
Morgens durfte Lotze mit Luca erst Sport machen und ihr dann ein Kostüm basteln.
Nach dem Sport mit Len mittags durfte Len Papas Gesicht bemalen und einen Superheld aus ihm machen.
Letzte Woche wurde dann der Pool im Kindi aufgebaut und wenn gutes Wetter ist dürfen die Kids Klassenweise 20 min. planschen.
Bisher macht die Regenzeit allerdings ihrem Namen alle Ehre ...

Und zu guter Letz noch ein paar Bilder von Lucas viertem Geburtstag !
Hier die Feier im Kindi mit allen anderen Junigeburtstagskindern.
Sie durft ihren Namen und Alter sagen und was sie werden will wenn sie gross wird! Sie hat das Prima auf japansich gemeistert! Sind so stolz auf unsere zukünftige Rockstarin 😉😍

Luca mag gerne Schmetterlinge...
Mittags konnten wir dann mit ganz ganz vielen Menschen Geburtstag auf einem weiteren guz besuchten Festival feiern. Der Himmel hat sicj rechtzeitig geöffnet und die Sonnenwärme hat richtig gut getan.
Am Schluss gab es noch einen kurzen Kindergottesdienst um zu zeigen wie das Sonntags so läuft. Es sind viele geblieben und haben mitgesungen ung gespannt dem Theaterstück über den verlorenen Sohn zugeschaut.
Ein rundum toller Nachmittag.

Keine Kommentare: